• kfz-dornat--article-3561-0.jpeg

Saugbagger

Saugbagger werden überall dort eingesetzt, wo ein hohes Beschädigungsrisiko den Einsatz von hydraulischer Aushubtechnik verbietet bzw. die Umfeldbedingungen dieses nicht zulassen. Durch das schonende Verfahren werden bei dem Absaugen der Erde keine Wurzeln oder Leitungen beschädigt. Hinzu kommt, dass der Saugbagger deutlich schneller ist als der Handaushub.
Der professionelle Einsatz von Saugbaggern erspart anstrengende Handarbeit und Kosten. Die Saugbagger-Einsatzgebiete sind sehr umfangreich und effektiv.

Einsatzgebiete:
  • Absaugen von kontaminierten Böden z.B. nach Hochwasser
  • Freilegen von Hausanschlüssen im städtischen Tiefbau
  • Einsatz von Saugtechnik in der Gebäudesanierung z.B. Bauschutt/Schlacke
  • Reinigung von Chemie- und  Industrieanlagen
  • Gleisbettreinigung durch das Absaugen von Schotter
  • Absaugen von loser Fracht bei Verkehrsunfällen
  • Fermenterreinigung in Biogasanlagen
  • Aussaugen von Fundamentgräben
  • Saugbaggereinsatz im Garten und Landschaftsbau
  • Absaugung Kies von Flachdächern
  • Absaugung von Hackgut bei Heizanlagen
Daten:
  • Saugbagger RSP 5 Achser
  • Max. Volumenstrom 36.000m³/h
  • Max. Unterdruck 42.000 Pa.
  • Max. Ladevolumen 8m³
  • Max. Saugentfernung 150m
  • Max. Saugtiefe 35 - 40m


Cookie Einstellungen