reifen-huberat--article-1992-0.jpeg

Landwirtschaftsreifen

Landwirtschaftsreifen sind Reifen, die speziell für den Einsatz an landwirtschaftlichen Fahrzeugen konstruiert sind. Sie können unterschieden werden nach

Fahrzeug/Maschine des Einsatzes:

  • EM oder Earth-Mover
  • Harvester oder Mähdrescher/Vollernter
  • Landmaschinen
Implement- oder Transport- bzw. Anhängerreifen:
  • Industriereifen z. B. für Gabelstapler
  • Leichttransportreifen z. B. für Gartentraktoren
  • Traktoren (Traktorenreifen/Acker-Schlepperreifen oder AS-Reifen)

der jeweiligen Achse des Einsatzes:

  • Antriebsreifen
  • Frontreifen (nicht bei Allradantrieb/4x4)

Art des Karkassenaufbaus:

  • Diagonalreifen (Konventionalreifen)
  • Radialreifen (Gürtelreifen)

sowie der Stollen-/Profilform.
Gelegentlich werden Landwirtschaftsreifen auch Farmreifen genannt. Ein Reifenlabel ist für Farmreifen nicht erforderlich.




Folgen Sie uns auf